+49 (0) 4222 - 94 707 0

Alles geht.

Robust. Flexibel. Offen. Geschlossen.

Absetzmulden

Eine platzsparende und robuste Lösung: Dort, wo ein Abrollcontainer nicht gestellt werden kann, kommen Absetzmulden zum Einsatz. Dank der durchdachten Konstruktion sind unsere Mulden äußerst alltagstauglich und versprechen eine lange Lebensdauer. Die Absetzmulden können Sie offen, mit Klappe oder gedeckelt in den Größen von 3 bis 20 m³ erhalten. Und wenn Sie die Mulden mal hoch hängen müssen: Bei uns bekommen Sie zertifizierte Mulden auch für den Einsatz im Kranbetrieb.

Mulden „Hamburger Modell“

Die praktischen Flachen. In asymmetrisch offener Bauweise für Baumaschinentransporte.
  • Bodenblech 6 mm, Seitenbleche 4 mm
  • mit inneren und äußeren Versteifungsecken
  • Längsträger aus UNP mit Querspanten
  • mit halbhoher Klappe oder Doppelfügeltüren
  • auch als Magazincontainer mit festem Stahldach

Offene Absetzmulden

Ebenfalls echte Klassiker. Für schwere und unempfindliche Güter. Nach DIN 30720.
  • Bodenblech 6 mm, Seitenbleche 4 mm
  • serienmäßig innen und aussen durchgeschweißt
  • inkl. inneren und äußeren Versteifungsecken
  • alternativ auch mit Klappe
  • auf Wunsch in verzinkter Ausführung

Absetzmulden mit Rollgummiabdeckung

Die stapelbaren Praktiker. Komplett in der gesamten Länge und Breite beladbar.
  • Volumen von 3 bis 10 m³
  • stapelbar
  • schnelles Öffnen und Schließen der Mulde
  • serienmäßig innen und außen durchgeschweißt

Geschlossene Absetzmulden

Die Klassiker. Nach DIN 30720.
  • symmetrisch inkl. 2 federentlastenden Stahldeckeln
  • auf Wunsch auch mit 2 oder 4 Kunststoffdeckeln
  • abschließbar
  • serienmäßig innen und außen durchgeschweißt

Mini-Mulden

Die erste Wahl bei minimalem Stellplatz.
  • symmetrisch mit 2 Deckeln
  • Seilösen für Hochkipp-Entleerung
  • Kipplager beidseitig
  • auf Wunsch auch in verzinkter Ausführung

Stapelboxen

Die Hochstapler. Aus Metall in 0,8 und 1,6 m³.
  • Seitenwände in gesickter Ausführung
  • oberer Rand extra verstärkt durch Winkel und Vollmaterial
  • stabile und öldichte Ausführung
  • Gabelstaplertaschen

Offene Mini-Absetzmulden

Die Kompakten. In symmetrischer oder asymmetrischer Ausführung.
  • Seilösen für Hochkipp-Entleerung
  • wahlweise mit Klappe
  • stapelbar

Klein-Container

Klein ganz groß.
  • Bodenblech 4 mm, Seitenbleche 3 mm
  • robustes, umlaufendes L-Profil
  • Gabelstaplertaschen
  • wahlweise mit 2 Stahldeckeln
 

Kranbare Mulden!

Die Baustellen-Profis. Kranbare Mulden fallen in den Geltungsbreich der Maschinenverordnung und sind definitionsgemäß Lastaufnahmemittel. Zum Glück haben wir die notwendigen Zulassungen parat. Damit stehen Sie auf der sicheren Seite.

Zulassungen
von BK1 & BK2

Gemäß ADR müssen für die Beförderungen von gefährlichen Gütern in loser Schüttung sogenannte BK1 / BK2 Behälter eingesetzt werden. Nach intensiver Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Materialforschung (BAM) und der DEKRA waren wir einer der ersten Container-Hersteller, der eine Zulassung bekommen hat. Ob nun zum Beispiel ölverschmutzte Betriebsmittel (UN 3175) oder feste, umweltgefährdende Stoffe (UN 3077) – wir haben die passenden Absetzmulden.

BK Absetzmulden und Abrollcontainer gemäß der Gefahrgutverordnung „Straße“: Als Entsorgungsfachbetrieb haben Sie der Umwelt gegenüber eine große Verantwortung. Mit unseren geprüften Absetzmulden und Abrollcontainern mit einer BK1 oder BK2 Zulassung helfen wir Ihnen, dieser großen Aufgabe gerecht zu werden. Gemäß der aktuellen ADR haben Sie bei unseren BK2 Abrollcontainern zudem die Wahl zwischen einem Windendeckel, zweiteiligem Schiebedeckel oder hydraulisch öffnendem und schließendem Deckel – für jede Herausforderung die passende Antwort.

Copyright 2019 Hermann Ellermann Containersysteme GmbH.
Wir benutzen Cookies, um diese Website zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwenden
Gelesen und akzeptiert!